Alte Herren gewinnen in Krimderode

Im Freitagabendspiel gewannen unsere Alten Herren mit 2:0, gegen die Gastgeber aus Krimderode. Den Führungstreffer für unsere Mannschaft, erzielte Peter Hoche bereits in der 2. Minute. Die Vorarbeit leistete Andreas Dudek, der sich auf der rechten Seite durchsetzte und zum Abschluss kam. Sein Schuss wurde aber vom Krimderöder Torwart noch abgewehrt, Peter Hoche aber stand goldrichtig und konnte abstauben. In der 18. Minute konnte sich unser Torwart, Maik Wedekind, auszeichnen, als er einen Schuss vom Krimderöder Knabe parierte.

Auch in der zweiten Hälfte hatte Krimderode leichte Vorteile im Spielaufbau, nur etwas zählbares sprang nicht heraus. In der Folge gab es durchaus Chancen für uns, den knappen Vorsprung weiter auszubauen. Doch es dauerte bis zur 40. Minute, als Maik Rimke einfach mal aus 35 Metern abzog und die Kugel im Krimderöder Gehäuse einschlug. Krimderode blieb trotzdem weiter  gefährlich und unser Schlussmann hatte mehrfach die Gelegenheit sich auszuzeichnen.

Am Ende hieß es aber 0:2 aus Krimderöder Sicht. Über das gesamte Spiel gesehen waren die Krimderöder zwar feldüberlegen, aber jedoch ohne zwingende Aktionen.