Alte Herren in der Halle

Am Freitag Abend geht es für unsere Alten Herren in Halle. Diesmal ist es keine Hallenkreismeisterschaft des NTKFA, sondern ein Einladungsturnier in Kelbra. Neben unserer Mannschaft sind auch die Vereine FSV Lengefeld, VfB Sangerhausen, FSV Sittendorf, SV Fortuna Brücken, SV National Auleben und der Gastgeber SV Kelbra 1920 mit von der Partie.

Frohe Weihnachten

Auch wenn es die Temperaturen derzeit nicht erahnen lassen, in zwei Tagen ist Heiligabend. Und so langsam aber sicher neigt sich das Jahr 2017 dem Ende entgegen. Unsere Mannschaften haben die erste Halbserie abgeschlossen. Was wir dabei erlebten, reichte von Top bis Flop. Nun heisst es, im Kreise der Familie, die Feiertage zu geniessen und sich neu zu Fokusieren.

Die Redaktion wünscht allen Mitglieder, Fans, Sponsoren, Unterstützern und deren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Nur im Helmestadion wird gespielt

Das Spiel der E-Junioren ist auf den 11.11.17 verlegt worden. Gegner wird dann Sondershausen sein. Die F-Junioren und Alten Herren geniessen bereits die Winterpause.

Am Samstag, um 14:00 Uhr, sind die Sportfreunde aus Windehausen zu Gast im Helmestadion. Nach der 4:0 Klatsche in Leimbach und den 3 roten Karten für unsere Mannschaft dürfen wir höchst gespannt sein, wie sie sich in diesem Spiel präsentieren.

Wir wünschen auf jeden Fall viel Erfolg.

Wichtiger Punkt im Abstiegskampf

Am Samstag war die TSG Kehmstedt zu Gast im Helmestadion. Beide Mannschaften lieferten sich, von Anfang an, einen offenen Schlagabtausch. Doch es waren die Gäste aus Kehmstedt, die den ersten Nadelstich setzten konnten. In der 7. Minute traf Stierwald, nach einer Ecke, völlig freistehend per Kopf. Unsere Mannschaft ließ sich aber nicht beirren und spielte diszipliniert weiter. Dies wurde in der 21. Minute belohnt, mit einem Tor von Alexander Kirsten. Aber bereits 4. Minuten später, die erneute Führung für die Gäste, durch Klause. Fast mit dem Halbzeitpfiff, dann doch noch der Ausgleich. Nach einem großen Durcheinander, im Gästestrafraum, zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt.  Alexander Kirsten ließ sich diese Chance nicht entgehen. Und so ging es mit 2:2 in die Kabinen.

Continue reading

Sieg, drei Punkte und Abhaken

Die Mannschaft der Alten Herren hatte heute sein Nachholespiel in Sülzhayn, was zugleich das letzte Spiel vor der Winterpause war. Das Spiel wurde mit 1:0 gewonnen, was unter dem Strich auch in Ordnung geht. Mit 16 Spielern konnten wir mit einem breiten Kader nach Sülzhayn fahren. Die Mannschaft begann sehr nervös, leistete sich viele technische Fehler und Abspielfehler. Vom Gegener war aber auch noch nicht viel zu sehen. Nach 15 Minuten dann endlich ein gelungener und sehenswerter Spielzug, der über P.Telemann, M.Rimke und R. Bielsky schnell lief und durch Atze Dudek glänzend vollendet wurde. Vor der Pause hätten wir noch auf 2:0 erhöhen müssen, aber selbst beste Möglichkeiten wurden nicht genutzt. Auch Sülzhayn hatte 1bis2 nennenswerte Chancen.

Continue reading