Trotz guter Leistung keine Punkte

Eine deutliche Leistungssteigerung zeigt unsere erste Mannschaft am vergangenen Wochenende gegen die Gäste aus Görsbach. Doch am Ende konnte man auch aus dieser Partie keine Punkte mitnehmen. Beide Mannschaften erarbeiteten sich in den ersten 30 Minuten einige gute Tormöglichkeiten.  Mit einem Freistoss, aus 30 Metern, erzielte Matthias Hankel die Führung für Görsbach. Unser Torwart machte dabei keine gute Figur, vielleicht auch, weil der Ball kurz vor ihm aufsetzte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

Gleich nach Beginn der zweiten Hälfte eine Großchance für unser Team. Nach einer Flanke von Christoph Kühlewind, von links, kam Christoph Böhme, völlig freistehend, an das Spielgerät. Doch er konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Beide Teams spielten weiter nach vorn und erarbeiteten sich weiter gute Chancen. Nach 80 Minuten kann Sascha Kögler einen Ball parieren, den Nachschuss setzte ein Görsbacher Spieler nur an den Pfosten. Fast im direkten Gegenzug kann sich Christoph Kühlewind auf der linken Seite durchsetzten und kam zum Abschluss. Aber auch er traf nur den Pfosten.

Alles in allem war es ein faires Spiel, bis auf die gelb-rote Karte für Görsbach, wegen Meckern. Wir sahen gute Chancen auf beiden Seiten. Ein Unentschieden wäre an diesen Wochenende absolut verdient gewesen.