überzeugender Sieg gegen Krimderode

Am Freitagabend spielte die Alte Herren Mannschaft bei bestem Fußballwetter zu Hause gegen Krimderode und siegte souverän mit 7:0 Toren. Von Beginn an war zu erkennen, dass unsere Mannschaft das Spiel im Griff hatte und auch in der Höhe verdient gewinnen konnte. Nachdem die ersten guten Chancen noch liegen gelassen wurden, fiel in der 10. Minute das 1:0 durch Lars Telemann.

5 Minuten später erhöhte der selbe Spieler auf 2:0. Noch in der ersten Halbzeit konnte Ingo Heise auf 3:0 erhöhen (25.). Krimderode kam kaum zu Chancen, nur in der 13. Minute wurde es sehr gefährlich durch einen Schuss aus 20 Metern, den unser Torwart Maik Wedekind super hielt. In der 2.Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild und so konnten wir bis zur 45. Minute auf 7:0 erhöhen. (Ingo Heise, Martin Heise, Maik Rimke und Thomas Heise). Da an diesem Abend auch die Bank gut besetzt war, konnten wir anschließend 4x wechseln. So kamen auch Peter Kipcke, Peter Hoche, David Schlacken und Christian Scheer zu ihrem Einsatz. Auch wenn der Spielfaden dadurch ein wenig ins Stocken geriet und Krimderode auch zu 3-4 guten Möglichkeiten kamen, erspielten wir uns weitere sehr gute Torchancen. Aber es fehlte jetzt die Konzentration und Genauigkeit. Die beste Möglichkeit hatte Maik Rimke mit einem sehenswerten Schuss ans Lattenkreuz. So blieb es letztlich beim Ergebnis von 7:0. Wenn es an diesem Abend etwas zu kritisieren gab, dann die Chancenverwertung und die Rückwärtsbewegung bei den wenigen Angriffen des Gegners. Leider wurde auch wieder zu wenig über die Außen gespielt, um unser Angriffsspiel noch gefährlicher zu machen. Am Ende stehen wieder 3 Punkte nach zwei verlorenen Spielen. Mit entsprechenden Selbstvertrauen sollten wir jetzt am kommenden Freitag nach Ilfeld fahren, um auch dort zu gewinnen.